Unterwegs  mit dem Nachtwächter - kurz

Ganz versteckt trotzen auch wir mit modernen Mitteln widrigen Bedingungen.
Ganz versteckt trotzen auch wir mit modernen Mitteln widrigen Bedingungen.

Besonders geeignet bei Eiseskälte, Sommerhitze und anderen widrigen Umständen!

 

Allein schon der schaurige Hornstoß und das dunkle Gewand des Nachtwächters sorgen dafür, dass Sie sich bei dieser Führung in vergangene Jahrhunderte versetzt fühlen! Folgen Sie ihm im Schein seiner Laterne durch die abendlichen Gassen der Altstadt und es werden Ihnen noch mehr Gestalten jener Zeit begegnen. Interessantes und Amüsantes erfahren Sie hier zu Freisings Geschichte – und damit das Erlebnis auch bei widrigen Witterungen eine Freude ist, wurde die Führung auf ca. 60 Minuten verkürzt und mit neuen Spielszenen versehen.

 

Dauer: 60 Minuten

 

Die Führung eignet sich ideal für Simultanübersetzungen. Das gilt auch für die Spielszenen!

 

 

Treffpunkt: Georgsbrunnen im Rathausinnenhof, Freising

 

Gruppenführungen: 250 Euro (ohne Übersetzung)

Maximal 25 Personen
Buchung der Gruppenführungen über Christina Metz,  0171 3113331

 

Plätze/Tickets für öffentliche Führungen (soweit nicht anders angegeben):

vhs Freising e.V. - vhs@vhs-freising.org oder 08161 4907-0