Nachtwächters Nachtgestalten

Unser Nachtwächter Kilian Reischl hat schon ein hartes Leben. Als "Ehrloser" verdient er schlecht, als lustiger Geselle muss er sein braves Weib und wirklich viele Kinder ernähren. ... Allein mit der Nachtwächterei ist das nicht zu schaffen. Deswegen ist er tagsüber noch als Totengräber unterwegs. Wen er schon alles eingegraben hat in seinem Leben!

Leider aber, scheint mancher Tote an demjenigen, der ihm das Bett zur letzten Ruhe bereitet, besonders zu hängen ... 

So hadert der Kilian gelegentlich mit seiner Nachtwächterei. Bläst er schauderlich sein Horn zur vollen Stund nah Mitternacht, hat selbst das "Gsindl" in Freising oft schon die Fensterläden geschlossen. Am Friedhof aber, da öffnen sich die Gräber, und so manch einer sucht ihn dann heim, unsern Kilian - zwecks einem kurzen Ratsch oder auch zwecks ganz andrer Dinge.

 

Dauer: ca. 90 Minuten

 

Führung buchbar ab 31. Oktober 2019

Treffpunkt:

Georgsbrunnen, Kirchhof St. Georg, Freising

 

Gruppenführungen:

Preis: 330 Euro

Maximal 25 Personen

 

Buchung der Gruppenführungen über Christina Metz,  0171 3113331

 

Plätze/Tickets für öffentliche Führungen (soweit nicht anders angegeben):

vhs Freising e.V. - vhs@vhs-freising.org oder 08161 4907-0