Auf den Spuren des Torwächters Otto Semoser

Foto: C. Metz
Foto: C. Metz

Kurze Kostümführung zu historischen Fakten und Heiligenlegenden

 

 

Es heißt, Otto Semoser, dessen Grabstein sich im Dom zu Freising befindet, sei ein Torwächter im Rufe der Heiligkeit unter Bischof Gerold von Freising (1220-1230) gewesen. Ein Bischof, von dem die Chronisten wenig Ruhmestaten berichten.
 Wer auch immer Semoser wirklich war, was ihn mit der hl. Elisabeth von Thüringen verbindet und welch dramatische Wendung Bischof Gerold für Freising beinahe eingeleitet hätte, das erfahren Sie in dieser kurzen Kostümführung.

 

Treffpunkt:

Denkmal des Bischofs Otto von Freising im Domhof


Dauer: ca. 30 Minuten

 

Gruppenführungen:

Preis: 115 Euro

 

Maximal 25 Personen

 

Buchung über Christina Metz, 0171 3113331